Ärzte Zeitung, 18.09.2007

Phase-IIa-Studie mit neuem Antidepressivum

MÜNCHEN (eb). Für eine multizentrische, placebokontrollierte, randomisierte Phase-II-Studie mit einem neuartigen Antidepressivum werden noch Teilnehmer gesucht.

In der Studie untersuchen Wissenschaftler des Unternehmens GlaxoSmithKline , ob sich der neuartige Wirkstoff GW876008 positiv bei der Behandlung von Depressiven auswirkt. Der Wirkstoff ist ein selektiver Antagonist des Corticotropin-Releasing-Factor 1. Er wird eingenommen.

In der Studie soll primär die antidepressive Wirksamkeit der Substanz bei Patienten mit Major Depressive Disorder im Vergleich zu Placebo geprüft werden. Zusätzlich werden Schlafqualität, Sicherheit und Verträglichkeit der Substanz untersucht.

Für Deutschland werden noch Studienteilnehmer gesucht. Informationen gibt es telefonisch direkt beim Unternehmen unter: 01 80 / 34 56 100

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »