Ärzte Zeitung, 18.09.2007

Phase-IIa-Studie mit neuem Antidepressivum

MÜNCHEN (eb). Für eine multizentrische, placebokontrollierte, randomisierte Phase-II-Studie mit einem neuartigen Antidepressivum werden noch Teilnehmer gesucht.

In der Studie untersuchen Wissenschaftler des Unternehmens GlaxoSmithKline , ob sich der neuartige Wirkstoff GW876008 positiv bei der Behandlung von Depressiven auswirkt. Der Wirkstoff ist ein selektiver Antagonist des Corticotropin-Releasing-Factor 1. Er wird eingenommen.

In der Studie soll primär die antidepressive Wirksamkeit der Substanz bei Patienten mit Major Depressive Disorder im Vergleich zu Placebo geprüft werden. Zusätzlich werden Schlafqualität, Sicherheit und Verträglichkeit der Substanz untersucht.

Für Deutschland werden noch Studienteilnehmer gesucht. Informationen gibt es telefonisch direkt beim Unternehmen unter: 01 80 / 34 56 100

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »