Ärzte Zeitung, 19.04.2010

Depressionen lassen sich wegmeditieren

SEATTLE (mut). Auch klinisch manifeste Depressionen lassen sich offenbar gut wegmeditieren. Entsprechende Daten haben US-Forscher jetzt auf einem Kongress in Seattle vorgestellt. So wurde der Nutzen der Transzendentalen Meditation in zwei Studien bei über 100 Teilnehmern mit Depressionen und kardiovaskulären Risikofaktoren geprüft. Das Ergebnis der Studien: Bei jedem zweiten Depressiven gingen die Symptome rasch zurück.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »