Ärzte Zeitung, 01.12.2008

Beeinflusst Leptin die Sexualität bei Anorexia nervosa?

Leptin beeinflusst offenbar die Sexualität von Frauen mit Anorexia nervosa. Darauf weisen aktuelle Studiendaten hin, die beim Psychiatrie-Kongress vorgestellt wurden.

Forscher um Deike Weiss von der Charité in Berlin haben bei 29 Patientinnen mit Anorexia nervosa und 58 normalgewichtigen gesunden Frauen die Plasma-Leptin-Spiegel bestimmt. Ergebnis: Bei Frauen mit niedrigen Leptin-Spiegeln war das sexuelle Verlangen deutlich gemindert. Bei den gesunden Frauen bestand dieser Zusammenhang nicht. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »