Ärzte Zeitung, 24.08.2005

Früherkennung von MS

Zertifizierter Workshop für Hausärzte bei der PRACTICA

BAD ORB (eb). Einen zertifizierten Workshop "Multiple Sklerose in der hausärztlichen Praxis" bietet das MS College dieses Jahr wieder auf der PRACTICA in Bad Orb an.

Früherkennung der MS und frühzeiger Therapiebeginn sind bei der Erkrankung entscheidend. Denn schon zu Beginn können irreversible Schäden auftreten. Der Workshop hat daher Frühsymptomatik zum Schwerpunkt.

Grundlage sind reale Krankengeschichten. Ziel ist, die Rolle der Hausärzte bei dieser Erkrankung zu diskutieren. Die Veranstaltung findet am 26. Oktober von 8 Uhr 30 bis 12 Uhr 30 statt. Eine Anmeldung ist beim Kongreßbüro der PRACTICA möglich (www.practica.de)

Topics
Schlagworte
Multiple Sklerose (707)
Krankheiten
Multiple Sklerose (1091)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »