Ärzte Zeitung, 04.11.2009

Kongressvorschau

Update Multiple Sklerose

Update Multiple Sklerose

Das Seminar vermittelt relevante Grundlagen zum Verständnis der Erkrankung, die aktuell gültigen Therapieoptionen sowie zukünftige Behandlungskonzepte. Neben der klassischen Eskalationstherapie wird die Plasmapherese/Immunadsorption und die Anwendung neuer monoklonaler Antikörper erläutert und Daten zu laufenden Phase-III-Studien kurz aufgeführt.

Integriert in die mit 4 Punkten zertifizierte Veranstaltung ist "der problematische Fall". Anhand von Beispielen werden alltagsrelevante Probleme diskutiert und abgewogen. Oft unterschätzt in ihrer Relevanz ist die symptomatische Therapie, die - richtig eingesetzt - ein starkes Werkzeug in der Hand des Therapeuten sein kann.

Weitere Topics sind Fatigue, Sexualität und Schwangerschaft, besonders für junge Patienten ein relevantes Thema.

Donnerstag, den 19. November von 14:30 bis 17:30 Uhr, Raum 18, 1. OG CCD Pavillon (Veranstaltung Nr. 232)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »