Ärzte Zeitung, 04.11.2009

Kongressvorschau

Update Multiple Sklerose

Update Multiple Sklerose

Das Seminar vermittelt relevante Grundlagen zum Verständnis der Erkrankung, die aktuell gültigen Therapieoptionen sowie zukünftige Behandlungskonzepte. Neben der klassischen Eskalationstherapie wird die Plasmapherese/Immunadsorption und die Anwendung neuer monoklonaler Antikörper erläutert und Daten zu laufenden Phase-III-Studien kurz aufgeführt.

Integriert in die mit 4 Punkten zertifizierte Veranstaltung ist "der problematische Fall". Anhand von Beispielen werden alltagsrelevante Probleme diskutiert und abgewogen. Oft unterschätzt in ihrer Relevanz ist die symptomatische Therapie, die - richtig eingesetzt - ein starkes Werkzeug in der Hand des Therapeuten sein kann.

Weitere Topics sind Fatigue, Sexualität und Schwangerschaft, besonders für junge Patienten ein relevantes Thema.

Donnerstag, den 19. November von 14:30 bis 17:30 Uhr, Raum 18, 1. OG CCD Pavillon (Veranstaltung Nr. 232)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »