Ärzte Zeitung App, 11.11.2014

MS

Therapiehinweise zu Glatirameracetat publiziert

MÜNCHEN. Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) hat sein neues Qualitätshandbuch zur Behandlung MS-Kranker mit dem Basistherapeutikum Glatirameracetat vorgestellt.

Das Handbuch ist das neunte der Reihe und beinhalte in bewährter WeiseInfos und Empfehlungen zu Indikation, Kontraindikation, Dosierung und Pharmakokinetik sowie zu besonderen Situationen wie Impfungen und Schwangerschaft, so das KKNMS.

Auch werde detailliert auf die notwendige Diagnostik, den Therapieabstand und Maßnahmen abhängig von Vortherapien sowie das Monitoring und Maßnahmen unter Glatirameracetat-Therapie und das Umstellen auf andere MS-Therapeutika eingegangen. (eb)

Das neue Qualitätshandbuch ist in der kostenlosen KKNMS-App für iOS und Android verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »