Ärzte Zeitung, 08.01.2009

Olanzapin beta - Abverkauf ist gesperrt

AUGSBURG (eb). betapharm hat Olanzapin beta für den Abverkauf gesperrt. Mit IFA-Meldung zum 15. Januar 2009 wurde das Produkt auf "nicht verkehrsfähig gesetzt". Packungen können gegen Gutschrift zurückgesandt werden.

Das Unternehmen hat damit auf die Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 17. Dezember reagiert, wonach der Wirkstoff Olanzapin unter Patent steht. Das Porto für die Rücksendung wird vom Unternehmen zurückerstattet.

Adresse für Rücksendungen: Pharbil Waltrop GmbH, Im Wirrigen 25, 45731 Waltrop

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »