Ärzte Zeitung, 29.08.2006

Broschüre zu Schlafstörungen für die Praxis

HAMM (eb). Immer wieder werden Kollegen mit Patienten mit Schlafstörungen konfrontiert. Eine neue Broschüre der BKK zu diesem Thema kann in Praxen ausgelegt werden und soll Betroffenen helfen, sich gemeinsam mit ihrem Arzt für eine erfolgreiche Therapie zu entscheiden.

"Immer mit der Ruhe..." heißt der kostenlose Ratgeber, der sich an Patienten mit Schlafstörungen, Unruhe, Ängsten oder Depressionen richtet. Zu den wichtigen Themen gehören etwa die Behandlung mit Benzodiazepinen und das Absetzen von Medikamenten nach längerer Einnahme. Auch die Gefahr von Mißbrauch und Sucht wird angesprochen.

Anforderung der kostenfreien Broschüre unter: DHS, Postfach 1369, 59003 Hamm oder info@dhs.de. Für Einzelexemplare selbstadressierten und frankierten (0,85 Euro) Umschlag mit Aufschrift "Büchersendung" beilegen! Die Broschüre kann auch im Internet heruntergeladen werden: www.bkk.de/mehr-gesundheit-fuer-alle

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »