Ärzte Zeitung, 06.06.2011

Schlafmediziner treffen sich im November

MANNHEIM (eb). Die 19. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) findet vom 10. bis 12. November in Mannheim statt.

Unter dem Motto "Standards und Alternativen" sollen bewährte Konzepte bestätigt, hinterfragt und wenn nötig ersetzt werden.

Schwerpunkte sind etwa Bewegungsstörungen im Schlaf, schlafbezogene Atmungsstörungen bei Kindern oder Neuroimaging. Bei Anmeldung bis 31. August gelten ermäßigte Teilnahmegebühren.

Vorprogramm und Anmeldung unter: www.dgsm2011.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »