Ärzte Zeitung online, 01.10.2013

Insomnie

Medice übernimmt Retard-Melatonin

TEL-AVIV/ISERLOHN. Medice hat den Vetrieb des Schlafmittels Circadin® in Deutschland übernommen. Das Präparat stammt von dem israelischen Entwicklungsunternehmen Neurim Pharmaceuticals.

Es ist laut Medice "das einzige in Deutschland zugelassene Melatonin-Retardpräparat zur Behandlung primärer Insomnie". Bisherige Vermarktungspartner für Deutschland waren Lundbeck und Desitin. Seit Mitte September ist Medice für das Produkt verantwortlich.

Circadin® wurde 2007 europaweit zur Behandlung von Patienten ab einem Alter von 55 Jahren zugelassen. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »