Ärzte Zeitung, 24.02.2004

"Rauchfrei 2004" startet am Aschermittwoch

"Rauchfrei 2004" ist der Titel einer Kampagne, die von der WHO initiiert wird: Wer den Monat Mai ohne Glimmstengel durchhält, dem winken stattliche Geldpreise.

Der internationale Hauptpreis beträgt 10 000 US-Dollar (7870 Euro). Teilnehmen kann jeder, der in den vergangenen zwölf Monaten täglich geraucht hat und sich schriftlich anmeldet.

In Deutschland wird die Aktion vom Deutschen Krebsforschungszentrum organisiert und von allen Apotheken sowie vielen Organisationen unterstützt. Das "ARD-Buffet" (täglich 12.15 Uhr) begleitet die Aktion. Start ist der 25. Februar, die Aktion dauert bis zum 31. Mai. (ag)

Weitere Informationen im Internet unter www.rauchfrei2004.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »