Ärzte Zeitung, 15.11.2005

"Basisinformation Medikamente" - Heft der DHS

HAMM (eb). Die Deutsche Hauptstelle für Suchtgefahren (DHS) gibt mit der Broschüre "Basisinformation Medikamente" mit Zahlen und Fakten einen Überblick zum Thema Medikamente und Abhängigkeit.

Die wichtigsten Medikamente mit Suchtpotential und weitere zur Diskussion stehende Arzneimittel werden in Kurzprofilen vorgestellt, und ihre Relevanz für Frauen und Männer in unterschiedlichen Altersstufen und Lebensbereichen wird beleuchtet.

Angaben zum Arzneimittelmarkt und zu gesetzlichen Rahmenbedingungen ergänzen die Broschüre zusammen mit Hinweisen auf Informations- und Hilfsmöglichkeiten.

Die Broschüre Basisinformation Medikamente, Bestellnummer 33 230 003, ist zu beziehen bei: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V., Postfach 1369, 59003 Hamm. Bitte Rückumschlag, frankiert mit 0,77 Euro, beilegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »