Ärzte Zeitung, 22.05.2006

"Don’t start" - 215 000 Schüler blieben rauchfrei

NEU-ISENBURG (Smi). Bundesweit 320 000 Schüler haben sich im Schuljahr 2005/2006 an dem internationalen Nichtraucher-Wettbewerb "Be smart - don’t start" beteiligt.

Das hat die Deutsche Krebshilfe mitgeteilt. Alle hatten im November des vergangenen Jahres Klassenverträge unterschrieben, in denen sie sich zum Nichtrauchen verpflichteten. Zwei Drittel von ihnen hätten durchgehalten und seien bis zum 28. April rauchfrei geblieben, so die Krebshilfe.

Den Wettbewerb gewonnen habe die Klasse 8Lb des Albert-Einstein-Gymnasiums in Hameln. Deren Schüler können jetzt zu einer Klassenfahrt im Gesamtwert von 6000 Euro starten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »