Ärzte Zeitung, 29.05.2006

TV-Spot zum Nichtrauchen in WM-Stadien

BERLIN (ddp.vwd). Mit einem TV-Spot sollen rauchende Fußballfans in den WM-Stadien zu mehr Rücksicht auf Nichtraucher bewegt werden.

Unter dem Motto "No Smoking, Please" seien zudem Stadiondurchsagen sowie eine Plakataktion geplant, wie die Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am Freitag in Berlin mitteilten.

Der TV-Spot, in dem sich Fußballer für das Nichtrauchen einsetzen, soll mehrmals vor Beginn jeden WM-Spiels und während der Halbzeitpausen zu sehen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »