Ärzte Zeitung, 20.03.2007

Wettbewerb für "Leben ohne Qualm" gestartet

DÜSSELDORF (akr). Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat die fünfte Runde im HipHop-Nichtraucher-Wettbewerb "Leben ohne Qualm" eingeläutet.

"Mit unserem Wettbewerb wollen wir Kinder und Jugendliche dazu anregen, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen", sagte Laumann. An der Initiative sind unter anderem die Landesgesundheitskonferenz sowie die Ärztekammern und die KVen des Landes beteiligt. Am vierten Durchlauf des Wettbewerbs hatten 93 Jugendliche, Schulklassen und Jugendgruppen teilgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »