Ärzte Zeitung, 24.04.2007

Mädchen rauchen um der schlanken Linie willen

BERLIN (ble). Rund jedes dritte Mädchen raucht, um abzunehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Schülerbefragung der DAK zum Rauchverhalten von Jugendlichen im Rahmen der Kampagne "Just be smoke-free".

An der Befragung hatten mehr als 1700 Schüler aus zwölf Schulen in Schleswig-Holstein teilgenommen. Durchschnittlich raucht jeder Jugendliche demnach 10,5 Zigaretten pro Tag. Insgesamt liegt die Raucherquote bei 30 Prozent. Fast die Hälfte rauche die erste Zigarette innerhalb der ersten Stunde nach dem Aufstehen - jeder zehnte zünde sich den ersten Glimmstengel bereits fünf Minuten nach dem Aufstehen an.

Die Kampagne im Internet: www.justbesmokefree.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »