Schmerzen

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Die schmerzende Hüfte – Schauen Sie genau hin!

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 12.04.2007

Förderpreis für Schmerzforschung ausgeschrieben

AACHEN (eb). Auch 2007 wird der "Förderpreis für Schmerzforschung" ausgeschrieben. Wissenschaftlicher Träger des von dem Unternehmen Grünenthal gestifteten Preises ist die Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes.

Bewerben können sich Ärzte, Psychologen und Naturwissenschaftler noch bis zum 31. Mai 2007 für die Kategorien Grundlagen- und Klinische Forschung. Die ersten Preise sind mit je 7000 Euro dotiert, die zweiten mit 3500 Euro. Verliehen werden sie beim Schmerzkongress in Berlin. Angenommen werden Arbeiten, die im Jahr oder Vorjahr des Antrags in einem wissenschaftlichen Journal mit Peer-Review-System veröffentlicht worden sind.

Arbeiten in doppelter Ausführung an: Professor Michael Zenz, Knappschaftskrankenhaus Langendreer, In der Schornau 23-25, 44892 Bochum. Weitere Infos unter: Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V, Obere Rheingasse 3, 56154 Boppard, Tel.: 0 67 42 / 80 01-21 und www.dgss.org/pdf/flyer_schmpreis07.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »