Ärzte Zeitung, 09.01.2009

MHH sucht Probandinnen für Schmerz-Studie

HANNOVER (eb). Die Schmerzambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover sucht für eine Studie zu "Somatoforme Schmerzstörung" Frauen zwischen 40 und 65 Jahren, die nicht an chronischen Schmerzen leiden und sich als Kontroll-Personen zur Verfügung stellen.

An einem Termin von einer Stunde - oder bei Bedarf verteilt auf zwei kürzere Termine - wird den Probandinnen Blut abgenommen. Dann werden thermische und mechanische Schmerzschwellen gemessen. Anschließend wird ein Fragebogen ausgefüllt. Als Dankeschön erhalten die Frauen einen Gutschein der Buchhandlung Lehmanns.

Informationen über die Studien-Handy-Nummer: 0176 / 67 88 55 52

Topics
Schlagworte
Schmerzen (3323)
Organisationen
MHH (732)
Krankheiten
Schmerzen (4319)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »