Ärzte Zeitung, 19.01.2006

Viele Antworten zu Kopfschmerz bei Kindern

WUPPERTAL (eb). In Zusammenarbeit mit der MigräneLiga Deutschland gibt die Barmer Ersatzkasse die kostenlose Broschüre "Kopfschmerz und Migräne bei Kindern" heraus. Der Ratgeber richtet sich vor allem an Eltern, Lehrer und Jugendliche.

Leicht verständlich werden die häufigsten Fragen zu Kopfschmerzsymptomen bei Kindern beantwortet. Antworten gibt es auf Fragen nach Ursachen, etwa ob Spielen am Computer Kopfschmerzen auslösen kann.

Vorgestellt werden auch medikamentöse und nichtmedikamentösen Therapien sowie verschiedene Kopfschmerzformen. Autor des Ratgebers ist der Kollege Dr. Raymund Pothmann aus Hamburg. Pothmann war lange am "Zentrum Integrative Kinderschmerztherapie" in Hamburg tätig.

Bezug der kostenlosen Broschüre bei: Barmer Ersatzkasse, Abteilung 1070, Frau Lingemann, 42271 Wuppertal; E-Mail: annegret.lingemann@barmer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »