Ärzte Zeitung, 28.08.2007

Kopfschmerztag am 12. September

MARBURG (eb). Der bisherige Deutsche Kopfschmerztag am 5. September wird 2007 durch den Europäischen Kopfschmerztag am 12. September abgelöst. Ziel des Aktionstags ist die Aufklärung über Kopfschmerzen und Migräne.

Die Verschiebung war vorgenommen worden zu Gunsten eines gemeinsamen Termins mit einer neuen europaweiten Initiative, der European Headache Alliance (EHA). Darin haben sich Selbsthilfeverbände und Organisationen aus Europa zusammengeschlossen.

In Deutschland hat das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz, ebenfalls Mitglied der EHA, die Koordination der Veranstaltungen übernommen. Auch die Migräne Liga Deutschland und die Stiftung Kopfschmerz sind beteiligt. Zum Beispiel wird vom 10. bis 15. September eine Beratungswoche in Apotheken angeboten.

Weitere Infos: Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz, Im Kilian, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg, Tel.: 0 64 21/29 30, Fax: 0 64 21/229 -10, Internet: www.dgk.de, E-Mail: dgk@kilian.de

Topics
Schlagworte
Kopfschmerzen (468)
Organisationen
DGK (311)
Krankheiten
Kopfschmerzen (1515)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »