Ärzte Zeitung, 31.05.2005

Gütesiegel für rückenfreundliche Hotels

SELSINGEN (eb). Hotels, deren Betten und Mobiliar rückenfreundlich sind, werden ab jetzt mit einem neuen Gütesiegel ausgezeichnet.

Das Siegel vergibt die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) in Selsingen, zu deren Partnern auch der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie gehört. Das "AGR-Hotel-Gütesiegel" sei von Öko-Test mit "sehr gut" bewertet worden, teilt die AGR mit.

Das Siegel wird an Hotels vergeben, die sich von der AGR auf fachlich definierte Mindeststandards hinsichtlich der Ausstattung der Zimmer überprüfen lassen. Dabei wird auf den orthopädischen Standard der Matratzen und der sonstigen Zimmereinrichtung geachtet.

Eine Übersicht der zertifizierten Hotels (bisher sind es erst drei in Deutschland und Österreich) gibt es im Internet.

Infos über zertifizierte Hotels unter www.agr-ev.de

Topics
Schlagworte
Rückenschmerzen (467)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »