Ärzte Zeitung, 26.04.2006

Rückenschmerz: Neue Studie mit Schulkindern

TÜBINGEN (mm). Die Kinderorthopädie der Orthopädischen Uniklinik in Tübingen startet in Baden-Württemberg mit einer neuen Studie zum Thema Rückenschmerzen speziell bei Schulkindern.

An 15 Schulen in Stuttgart, Tübingen, Murrhardt und Sulzbach sollen Schüler und ihre Eltern mit Hilfe eines speziell erarbeiteten Fragebogens zu Gewicht, Modell und Tragemethode des Schulranzens sowie zum Schulweg und zu den Freizeitaktivitäten der Schüler befragt werden. "Bereits Kinder klagen über Schmerzen in der Hals- und Lendenwirbelsäule", sagte der Orthopäde Dr. Patrik Reize.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »