Ärzte Zeitung, 06.02.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Lendenwirbel im Fokus

In den lumbalen Facettengelenken der Wirbelsäule liegt häufig die Ursache von Rückenschmerzen. Diese Erkenntnis im Zusammenhang mit minimal-invasiven Behandlungen ist in den vergangenen Jahren verstärkt in den Fokus von Therapeuten gerückt.

Dazu haben Professor Jörg Jerosch aus Neuss und Professor Jürgen Heisel aus Bad Urach die derzeitigen Erkenntnisse in ihrem Buch "Das lumbale Facettensyndrom" zusammengestellt. Die erste Auflage des Werkes war schon 1994 unter dem Titel "Das Facettensyndrom" erschienen.

Nach einer Einführung in die anatomischen, biomechanischen und neurophysiologischen Grundlagen wird die differenzierte Rückenschmerzdiagnostik mit Betonung manualmedizinischer Untersuchungstechniken und der probatorischen Infiltration beschrieben.

Im Hauptteil gehen Jerosch und Heisel detailliert auf konservative und minimal-invasive Therapiemöglichkeiten ein. Sie schildern genau, wie verschiedene Injektionstechniken vorzunehmen sind. Ergänzt werden diese Kapitel schließlich mit Angaben zu Fusionsoperationen sowie mit Richtlinien der Autoren zur sozialmedizinischen Begutachtung. (ner)

Jerosch, J., Heisel, J.: Das lumbale Facettensyndrom, Springer Medizin Verlag Heidelberg, 2. Auflag 2006, 187 Seiten, 44,95 Euro, ISBN 978-3-540-27709-5

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »