Ärzte Zeitung, 24.11.2015

Alipogentiparvovec

Null Euro Erstattungsbetrag für neue Gentherapie

BERLIN. Der GKV-Spitzenverband und die Chiesi GmbH haben die Preisverhandlungen für Alipogentiparvovec (Glybedra®) schnell beendet. Das Präparat dient zur Behandlung der seltenen familiären Lipoproteinlipasedefizienz.

Die rekombinante Gentherapie hat als Orphan Drug per Gesetz einen Zusatznutzen, den der GBA als "nicht quantifizierbar" eingestuft hat. Laut GKV-Verband besteht Einigkeit mit dem Hersteller, dass das Mittel "ausschließlich im stationären Sektor verfügbar sein wird".

Daher sei "faktisch kein Erstattungsbetrag für eine ambulante Versorgung notwendig". Technisch werde dies in den einschlägigen Arzneiinformationssystemen durch "Meldung eines Betrages in Höhe von ‚Null‘ umgesetzt", heißt es weiter. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »