Ärzte Zeitung, 17.06.2016

Marfan-Syndrom

Infos zu seltener Krankheit des Bindegewebes

BERLIN. Auf zwei Seiten informiert die neu erschienene Kurzinformation zum "Marfan-Syndrom" über Krankheitszeichen und Therapieoptionen. Betroffene finden Fakten und praktische Tipps zum besseren Umgang mit der Krankheit. teilt das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) mit. Das ÄZQ erstellt gemeinsam mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) Kurzinformationen für Patienten. Die Informationen stehen allen niedergelassenen Ärzten zum Ausdrucken kostenlos zur Verfügung, um sie bei Bedarf Betroffenen persönlich auszuhändigen, heißt es in der Mitteilung.Die Kurzinformation "Marfan-Syndrom" sowie Infos zu über 60 weiteren Themen können Sie im Internet abrufen. (eb)

Die Patienteninfo online: www.patienten-information.de; außerdem finden Sie die Informationen auch im KV-SafeNet unter: portal.kv-safenet.de auf der Unterseite "Downloads".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »