Ärzte Zeitung, 18.03.2004

Calzium und mehr Bewegung für die Knochengesundheit

Neue Kampagne zum Thema "Mach deine Knochen fit"

NEU-ISENBURG (ag). "Mach Deine Knochen fit" heißt eine neue Kampagne mit dem Ziel, die Knochengesundheit bei Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Die von der Münchner Healthcare-Agentur "Take Care Consulting" entwickelte Kampagne "Boney" richtet sich an Kinder, Eltern und Lehrer. Unter anderem sollen die Themen Bewegung und gesunde Ernährung in den Alltag integriert werden. "Vor allem die ausreichende Versorgung mit Calzium und ein optimaler Aufbau der Muskelmasse unterstützen einen gesunden Knochenaufbau", heißt es in einer Mitteilung der Agentur. Die Initiatoren des Projektes - darunter das Kuratorium Knochengesundheit e.V. in Sinsheim - fordern, daß Gesundheitserziehung ein fester Bestandteil des Kinderalltags wird.

Für 2004 sind mehrere Aktionen geplant, unter anderem ein Malwettbewerb an Grundschulen und Kochkurse für Schüler, die unter dem Motto "Kochen für die Knochen" Rezepte mit Milch, Quark und Käse vorstellen. Außerdem soll die Aktion bei verschiedenen Sportveranstaltungen vorgestellt werden.

Weitere Infos zur "Boney"-Aktion im Internet unter www.boney.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »