Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 10.05.2004

PCR-Tests klären Ursache bei reaktiver Arthritis

WIESBADEN (grue). Etwa ein Drittel aller Gelenkentzündungen unklarer Ursache sind auf bakterielle Infektionen zurückzuführen - meist durch Borrelien oder Chlamydien. Beide Erreger können nun mit standardisierten PCR-Tests in wenigen Tagen nachgewiesen werden. Solche Untersuchungen bieten etwa Referenzlabore in Hannover und Berlin an.

Ärzte und Kliniken mit entsprechender Ausstattung können aber auch kostenlos die Anleitung für eine zuverlässige PCR-Erreger-Diagnostik erhalten, wie Professor Henning Zeidler auf einer Veranstaltung der Kompetenznetze in der Medizin beim Internistenkongreß in Wiesbaden berichtete.

Forschergruppen des Kompetenznetzes Rheuma an der Medizinischen Hochschule Hannover und der Charité Berlin haben bekannte PCR-Tests routinetauglich gemacht.

"Die Empfindlichkeit und Genauigkeit der Verfahren ist verbessert worden", so Zeidler. "Die auf Synovia-Proben optimierten Tests sind zudem preiswert". Alle 27 regionalen Rheumazentren arbeiten bereits mit den validierten Labortests, die bald auch auf dem Markt erhältlich sein sollen.

Weitere Informationen: zeidler.henning@mh-hannover.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »