Ärzte Zeitung, 15.12.2006

BUCHTIP

Training für aufrechten Gang

Eine Fehlhaltung der Brustwirbelsäule ist nach Meinung des Wormser Orthopäden Dr. Jürgen Zeiske häufig der Grund für Rücken- und Nackenmuskelverspannungen. In seinem Buch "Kypho®-Training" stellt er ein Programm zur nachhaltigen Verbesserung der Haltung vor. Es soll Patienten dazu anregen, gewohnheitsmäßig gerade zu stehen oder zu sitzen. Ziel ist es, den Rücken wieder belastbar zu machen, ohne daß Verspannungen oder Schmerzen auftreten.

Zeiske wählt eine ganzheitliche Therapie. Dazu gehören körperliche Übungen, aber auch eine Überprüfung der Einstellung zum Leben: Die innere Haltung sollte zur äußeren passen.

Zeiske wendet sich mit dem Buch sowohl an Orthopäden und Physiotherapeuten als auch an medizinische Laien. Die Lektüre soll es jedem Leser ermöglichen, ein eigenes Übungsprogramm zusammenzustellen. Dazu vermittelt der Autor zunächst die orthopädischen Grundlagen. Weiterhin folgen Kapitel mit verschiedenen Übungen. In einem gesonderten Teil finden sich Hinweise für einen Kursstundenplan. (ner)

Zeiske, J.: KYPHO®-Training. Das ganzheitliche Haltungsprogramm. Steinkopff Verlag Darmstadt 2007, 170 Seiten, Preis: 24,95 Euro, ISBN 3-7985-1669-3

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »