Ärzte Zeitung, 09.02.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Osteotomie rund um das Knie

Kniegelenknahe Osteotomien haben derzeit eine Renaissance, nachdem sie in den vergangenen Jahren fast vollständig von der Knie-Endoprothetik verdrängt worden waren. Gründe dafür sind die Anwendung neuer Op-Methoden und Materialien wie Plattenfixateure aber auch der Wunsch vieler Menschen, bis ins hohe Alter schmerzfrei aktiv zu sein.

Angespornt durch Osteotomie-Kurse in Hannover, haben die Unfallchirurgen Professor Philipp Lobenhoffer, Dr. Jens Agneskircher und Dr. Mellany Galla nun ein Lehrbuch zu kniegelenknahen Osteotomien vorgelegt: Darin beschäftigen sich die Autoren zunächst mit Operationsindikationen und der Planung der Eingriffe. Es geht um Knorpeldrücke im Knie, um Untersuchungstechniken, die radiologische Op-Planung sowie um Konstruktionsprinzipien von Plattenfixateuren.

Im zweiten Teil werden verschiedene Operationsverfahren detailliert vorgestellt. Schließlich wagen die Autoren im dritten Teil des Buches einen Ausblick in die Zukunft: In mehreren Kapiteln stellen sie etwa die Computer-assistierte Navigation der proximalen Tibia-Osteotomie und Perspektiven bei Plattenfixateuren vor.

Das Lehrbuch zeichnet sich vor allem durch seine übersichtliche Gestaltung aus. Weiterhin gibt es farbige Abbildungen von Operationen, Grafiken sowie viele Röntgen- und MRT-Aufnahmen. (ner)

Lobenhoffer, Ph., Agneskircher, J. D., Galla, M. (Hrsg.): Kniegelenknahe Osteotomien, Thieme-Verlag Stuttgart 2007, 161 Seiten, Preis: 149,95 Euro, ISBN 978-3-13-142891-2

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »