Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 20.03.2007

Patienten mit Tennisellenbogen für Studie gesucht

HANNOVER (eb). Für eine Studie sucht die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) Patienten mit Tennis- oder Golferellenbogen. Untersucht werden soll die Wirkung eines speziellen Krafttrainings und einer Bandage.

Die Teilnehmer der Studie machen ein exzentrisches Krafttraining mit dem Thera-Band® Flex-Bar und tragen eine spezielle Ellenbogen- und Handgelenksschiene (Sportlastic® Epi-Hit). Gemessen wird die Mikrozirkulation im Ellenbogen und die Handkraft. Die Studie dauert zwölf Wochen.

Die Probanden werden zweimal eine Stunde in der Abteilung Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie in der MHH untersucht. Dabei wird mit einem Laser-Doppler-System die gesteigerte Durchblutung der Ellenbogen-Mikrozirkulation bestimmt. Die Fitnessgeräte und die Schiene bekommen die Teilnehmer kostenlos. Die Traningsanweisungen finden sich im Internet (www.tennisellenbogen.org).

Interessenten können an Nicola Hoffmann (MHH) vermittelt werden: Tel.: 05337/1583 oder 0175/9249039, E-Mail: studie-mhh.hoffmann@web.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »