Ärzte Zeitung, 11.02.2004

Selbsthilfe und Infos zu Osteoporose

MARBURG/WITTEN (eb). Auch Männer erkranken an Osteoporose. Daher wurde in Witten/Herdecke eine Osteoporose-Selbsthilfegruppe für Männer gegründet. Zudem gibt es eine kostenlose Broschüre mit Infos zum Thema Osteoporose vom Deutschen Grünen Kreuz.

An der Gruppe Interessierte wenden sich an die Selbsthilfegruppe Witten, Dieter Debus, Bommerholzerstr. 22, 58452 Witten, Tel. und Fax: 0 23 02 / 3 20 55. Die Broschüre kann gegen Einsendung eines mit 1,44 Euro frankierten DIN-A5-Umschlages angefordert werden beim Deutschen Grünen Kreuz, Stichwort: Osteoporose, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »