Ärzte Zeitung, 08.12.2004

Online-Konferenz zum Thema Osteoporose

MÜNCHEN (eb). Die Diagnostik und Therapie der Osteoporose und Strategien zur Vermeidung von Folgefrakturen stehen heute abend (19 bis 20.30 Uhr) bei einer Online-Konferenz im Fortbildungsbereich von "univadis" ("academia") im Blickpunkt.

Die Konferenz läuft live im Internet, Zuschauer im Netz können über eine Chat-Funktion direkt Fragen an die Referenten - Professor Reiner Bartel und Professor Wolf Mutschler - stellen, die dann in der Konferenz direkt beantwortet werden. Die Konferenz ist zertifiziert. Wer im Anschluß einen Online-Test besteht, erhält drei Punkte.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.univadis.de

Topics
Schlagworte
Osteoporose (795)
Krankheiten
Osteoporose (1455)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »