Ärzte Zeitung, 08.12.2004

Online-Konferenz zum Thema Osteoporose

MÜNCHEN (eb). Die Diagnostik und Therapie der Osteoporose und Strategien zur Vermeidung von Folgefrakturen stehen heute abend (19 bis 20.30 Uhr) bei einer Online-Konferenz im Fortbildungsbereich von "univadis" ("academia") im Blickpunkt.

Die Konferenz läuft live im Internet, Zuschauer im Netz können über eine Chat-Funktion direkt Fragen an die Referenten - Professor Reiner Bartel und Professor Wolf Mutschler - stellen, die dann in der Konferenz direkt beantwortet werden. Die Konferenz ist zertifiziert. Wer im Anschluß einen Online-Test besteht, erhält drei Punkte.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.univadis.de

Topics
Schlagworte
Osteoporose (792)
Krankheiten
Osteoporose (1441)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »