Ärzte Zeitung, 12.07.2005

Einfacher Check auf Osteoporose mit Fingernägeln?

NEU-ISENBURG (eis). Fingernägel eignen sich offenbar gut für einen einfachen Osteoporose-Schnelltest. So sind britische Forscher der Beobachtung eines Arztes nachgegangen, daß Osteoporose-Patienten oft weiche Fingernägel haben.

Dr. Mark Towler und seine Kollegen von der Universität Limerick haben bei Osteoporose-Patienten und bei gesunden Probanden Knochen und Fingernägel molekular analysiert, wie "BBC online" berichtet.

Das Ergebnis: Sowohl in Knochen als auch in Fingernägeln der Patienten fanden sich weniger Disulphid-Brücken. Die Brücken verbinden Keratin- oder Kollagenfasern miteinander und sind so für die Härte des Materials bedeutsam.

Die Ergebnisse hätten sich jetzt in Studien mit Knochendichtemessungen bei 200 Probanden bestätigen lassen. Das Testverfahren sei für die "Medical Futures - Innovations Awards" nominiert worden.

Topics
Schlagworte
Osteoporose (795)
Organisationen
BBC (415)
Krankheiten
Osteoporose (1455)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »