Ärzte Zeitung, 17.10.2006

Zertifizierte Fortbildung zu Osteoporose

NEU-ISENBURG (eb). Zum Welt-Osteoporose-Tag veranstaltet das Kuratorium Knochengesundheit am 20. und 21. Oktober am Heidelberger Universitätsklinikum eine zweitägige Fortbildungsveranstaltung zu Osteoporose.

Bei den Workshops und Vorträgen der Veranstaltung geht es vor allem um Diagnostik und Therapie bei Osteoporose nach den neuen S3-Leitlinien. Aber auch die Themen Schmerz, Bewegung und Ernährung bei Osteoporose sind wichtiger Bestandteil der Fortbildung.

Diskutiert wird außerdem über soziale und rechtliche Aspekte der Osteoporose-Therapie. Die Fortbildung ist mit 10 Punkten zertifiziert, wie das Kuratorium Knochengesundheit mitteilt. Parallel zur Fortbildungsveranstaltung findet am 21. Oktober von 10 bis 18 Uhr ein Aktionstag zu Osteoporose für die Bevölkerung statt.

Weitere Infos hierzu gibt es im Internet unter www.osteoporose.org, Link "Experten-Information" anklicken

Topics
Schlagworte
Osteoporose (797)
Organisationen
Kuratorium Knochengesundheit (51)
Krankheiten
Osteoporose (1466)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »