Ärzte Zeitung, 06.07.2011

Buchtipp

Praktisches Wissen zu Osteoporose

Die Osteoporose ist immer noch eine häufig nicht erkannte und nicht therapierte Krankheit. Von den zirka sieben Millionen Osteoporose-Kranken in Deutschland sind nach Schätzungen nur 1,5 Millionen identifiziert und 1,2 Millionen behandelt.

Mit ihrem Buch "Osteoporose - Prävention - Diagnostik - Therapie" möchten Professor Reiner Bartl und Dr. Christoph Bartl Kollegen unterstützen, die bei ihren Patienten Osteoporose rechtzeitig vorbeugen, früh diagnostizieren und leitliniengerecht behandeln wollen.

In der nunmehr 4. Auflage des Werkes wurden die einzelnen Kaptitel nicht nur aktualisiert, sondern auch neue hinzugefügt, etwa das Kaptitel "Osteoporose - dem Tumor im Gefolge!" oder auch "Osteoporose - lokal betrachtet". (ikr)

Reiner Bartl: Osteoporose - Prävention - Diagnostik - Therapie, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2011, 385 Seiten, 204 Abbildungn, 34, 95 Euro, ISBN: 978-3-13-105754-9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »