Ärzte Zeitung, 03.03.2006

US-Zulassung für Rituximab bei RA

BASEL (eb). Rituximab (in Europa MabThera®) hat in den Vereinigten Staaten die Zulassung für erwachsene Patienten mit aktiver rheumatoider Arthritis erhalten. Dies hat das Unternehmen Hoffmann-La Roche bekanntgegeben.

Die Zulassung gilt speziell für jene Patienten mit rheumatoider Arthritis, die auf die derzeit verfügbaren Anti-Tumornekrosefaktor-Therapien nicht ansprechen. Das Unternehmen hat auch bei der EU-Behörde ein Zulassungsgesuch eingereicht. Das Zulassungsgesuch beruht auf den positiven Daten der REFLEX-Studie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »