Ärzte Zeitung, 05.04.2007

TIPP DES TAGES

Knoten sind oft ein Hinweis auf Rheuma

Fallen bei einem Patienten schmerzlose knotige Veränderungen an Stellen erhöhten Drucks auf, zum Beispiel an Ellenbogen, an Fingern oder am Achillessehnenansatz, kann das ein erstes Zeichen für Rheuma sein.

Darauf machen britische Kollegen von der Norfolk und Norwich Universität aufmerksam. Denn die typischen Rheumaknoten, die üblicherweise bei seropositiver chronischer Polyarthritis auftreten, können bei einigen Patienten dem Krankheitsbeginn lange Zeit vorausgehen. Solche Patienten sollten dann engmaschig auf den möglichen Beginn der Erkrankung kontrolliert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »