Ärzte Zeitung, 10.01.2008

Antrag für Arthritis-Präparat

GRENZACH-WYHLEN (eb). Für den IL-6-Rezeptorblocker Tocilizumab zur Therapie bei Rheumatoider Arthritis haben die Unternehmen Roche und Chugai bei der europäischen und der US-Zulassungsbehörde den Zulassungsantrag eingereicht.

Die Anträge stützen sich auf positive Ergebnisse von fünf internationalen Phase-III-Studien. Der neue Wirkstoff verringert in Kombination mit Basistherapeutika nach Angaben des Unternehmens Roche Pharma AG die Symptome im Vergleich zur alleinigen Behandlung mit den Basistherapeutika signifikant. Der neue Zytokin-Hemmer bedingt einen raschen Wirkentritt, hemmt selektiv den IL-6-Rezeptor und lindert artikuläre und systemische Beschwerden.

Topics
Schlagworte
Rheuma (1680)
Innere Medizin (34717)
Organisationen
Roche (656)
Krankheiten
Arthrose (2296)
Wirkstoffe
Tocilizumab (87)
Personen
Roche Pharma (384)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »