Ärzte Zeitung, 24.11.2008

Mit Yoga weniger Schmerzen im Gelenk

BALTIMORE (eb). Ein Yoga-Programm mit Atem- und Entspannungsübungen reduziert signifikant Schmerzen und Schwellungen der Gelenke bei Rheumatoider Arthritis.

Das belegen Daten, die bei der Tagung des American College of Rheumatology in San Francisco in den  USA vorgestellt worden sind. Forscher der Johns Hopkins University in Baltimore haben in eine Studie 30 Patienten in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe machte ein achtwöchiges Yoga-Programm. Geübt wurde zweimal eine Stunde pro Woche und auch allein zu Hause. Die anderen kamen auf die Warteliste.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »