Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 25.11.2008

Tipp

Reise mit Rheuma? Nur gut geschützt!

Ein Rheuma-Patient mit immunsuppressiver Therapie will eine Fernreise machen? Dann sollten Sie ihn in einer ausführlichen Beratung daran erinnern, sich strikt vor Infektionen zu schützen.

Etwa gegen Reisediarrhoe. Ein Fluorochinolon zur Selbstmedikation bei Durchfall gehört in die Reiseapotheke. Als Mückenschutz sind lange Ärmel, Moskitonetz und Repellentien Pflicht.

Besonders wichtig ist wegen des erhöhten Melanomrisikos der Sonnenschutz, sagt Dr. Nina Babel von der Charité Berlin. Abraten sollten Sie den Patienten von Ländern, die eine Prophylaxe gegen Cholera und Gelbfieber erfordern - beides sind Lebendimpfungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »