Ärzte Zeitung, 15.04.2009

Remission ist heute das Ziel der Rheumatherapie

Essenziell ist dabei der frühe Start der Therapie

Remission ist heute das Ziel der Rheumatherapie

WIESBADEN (hub). Bei Rheumatoider Arthritis (RA) heißt das Therapieziel heute Remission. Dazu haben auch Erkenntnisse der RA-Pathogenese beitragen. Die daraus entwickelten modernen biologischen Arzneimittel und zielgerichteten Therapien seien aber nur ein Baustein in der RA-Therapie, sagte Professor Elisabeth Märker-Hermann bei einer Veranstaltung zum 115. Internistenkongress.

Vor allem profitierten die Patienten von der regelmäßigen Betreuung durch ihre Rheumatologen und dem individuellen Management der Erkrankung durch den Spezialisten. Entscheidend für den Therapieerfolg ist der frühe Therapiestart, zunächst mit Basistherapeutika, erinnerte die Rheumatologin in Wiesbaden. Eine enge Therapiekontrolle alle drei Monate und die konsequente Anwendung evaluierter Testverfahren seien weitere Therapiebausteine. Komorbiditäten wie KHK müssten beachtet werden.

Weitere Informationen zum Internistenkongress in Wiesbaden

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »