Ärzte Zeitung, 22.04.2010

Elektronisch Wissen zu Rheuma erwerben

BRUCHSAAL (eb). Fast 70 Prozent der Bundesbürger geben an, schon einmal an rheumatischen Beschwerden gelitten zu haben. Die wenigsten wissen jedoch, dass sich hinter dem Begriff "Rheuma" eine Vielzahl unterschiedlichster Erkrankungen verbirgt. 

Mit einem neuen E-Learning Programm der Rheuma-Liga Baden-Württemberg können sich Interessierte Schritt für Schritt mit dem Thema vertraut machen und die einzelnen rheumatischen Krankheitsbilder mit ihren unterschiedlichen Ausprägungen kennenlernen. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keinerlei Vorkenntnisse.

www.rheuma-liga-bw.de/ lernprogramm-start.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »