Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.09.2012

Rheuma

Kranke Kinder jetzt besser versorgt

BERLIN/BOCHUM (dpa). Die Perspektiven für Kinder mit Rheuma werden besser - bei Diagnose und Therapie.

"Heute dauert es im Durchschnitt nur noch drei Monate, bis sie zu einem Spezialisten kommen, vor zehn Jahren waren es noch neun Monate", berichtete Privatdozent Michael Frosch, Präsident der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheuma (GKJR), im Vorfeld des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie.

Die Fachärzte führen die positive Entwicklung auch auf die umfassenden Daten der Kinderkerndokumentation zurück, in der Daten von fast 10.000 Patienten aus ganz Deutschland gesammelt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »