Ärzte Zeitung, 12.10.2012

Welt-Rheumatag

Bluttest weist RA früh nach

BERLIN (eb). An rheumatoider Arthritis erkranken Frauen meist zwischen dem 55. und 64. Lebensjahr, Männer zwischen dem 65. und 75. Lebensjahr, berichtet das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) zum Welt-Rheumatag am 12. Oktober.

Dazu bietet es ein Infoblatt an: "Autoimmunerkrankungen - Wenn der Körper sich selbst bekämpft". Spezifische Autoantikörper lassen sich bei zwei Drittel der Erkrankten per Bluttest ermitteln, oft schon früh.

Kostenloser Download: www.vorsorge-online.de. Bestellen: IPF-Versandservice, Postfach 1101, 63590 Hasselroth, bitte Titel des Faltblatts angeben

Topics
Schlagworte
Rheuma (1680)
Krankheiten
Arthrose (2295)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »