Ärzte Zeitung online, 04.12.2012

Rheumatologie

Up-to-date in nur zwei Tagen

WIESBADEN (eb). Über 650 Ärzte besuchten in diesem Jahr das Rheuma Update.

"Dieser enorme Zuspruch ist für uns eine wichtige und erfreuliche Bestätigung unseres Konzepts, keine der üblichen State-Of-the-Art-Veranstaltungen, sondern ein echtes Update der Rheumatologie zu bieten", so die beiden wissenschaftlichen Leiter, Professor Elisabeth Märker-Hermann aus Wiesbaden und Professor Bernhard Manger aus Erlangen.

Im kommenden Jahr findet das Rheuma Update am 8. und 9. März in Wiesbaden statt. Dann stehen die wichtigsten Publikationen des Jahres 2012 auf dem Prüfstand des bewährten Teams.

Als Hot Topic gibt es das Thema "Rheuma und Schwangerschaft", präsentiert von Professor Rebecca Fischer-Betz aus Düsseldorf.

Am Vorabend des Rheuma Updates findet wieder ein "Rheuma interaktiv" statt: Ein im kleineren Rahmen gehaltenes Vorseminar mit spannenden Kasuistiken als Ergänzung des eigentlichen Updates.

www.rheuma-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »