Ärzte Zeitung, 27.04.2005

KOMMENTAR

Hoffnung auf simple Vitamin-Therapie

Von Thomas Müller

Stellt sich heraus, daß Männer unfruchtbar sind, gibt es bisher nur wenige konservative Therapien. Schnell ist Mann dann beim Arsenal der modernen Reproduktionsmedizin angelangt - von der intrauterinen Insemination bis zur intrazytoplasmatischen Spermieninjektion versprechen viele aufwendige Verfahren, den versagten Kinderwunsch doch noch zu erfüllen.

Manchmal lohnt es sich jedoch, bei der andrologischen Abklärung noch genauer als bisher hinzuschauen. So beeinträchtigen bei einem Teil der unfruchtbaren Männer offenbar erhöhte Homocystein-Werte die Spermaqualität.

Durch eine einfache Vitamin-Therapie kann man die Qualität wieder deutlich verbessern, hat jetzt eine Studie ergeben. Läßt sich durch die Therapie auch die Fruchtbarkeit verbessern, was in Studien noch gezeigt werden muß, so könnte dies vielen Paaren ganz unkompliziert helfen.

Lesen Sie dazu auch:
Vitamin-Cocktail gibt lahmen Spermien wieder mehr Schwung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »