Ärzte Zeitung, 09.03.2009

"Molto amore" durch Penisverlängerung?

TURIN (hub). Italiener gelten als gute Liebhaber. Welchen Anteil die Penislänge daran hat, ist offen. Dass mit Hilfe entsprechender Geräte die Gliedlänge tatsächlich zunimmt, wurde jetzt an der Uni Turin gezeigt.

Bei Männern, die sechs Monate für vier bis sechs Stunden täglich einen Penisverlängerer benutzen, nahm die Länge ihres Gliedes deutlich zu: von im Mittel 7,2 cm auf 9,5 cm im schlaffen und von 9,6 auf 11,3 cm im erigierten Zustand, teilt die Uni mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »