Ärzte Zeitung, 01.04.2009

Gleitmittel bleiben erstattungsfähig

HILDESHEIM (eb). Farco Pharma weist darauf hin, das seine Produkte die Erstattungsfähigkeit behalten haben. Das Arzneimittel Instillagel® sei unverändert zu Lasten der GKV verordnungs- und erstattungsfähig.

Auch das Medizinprodukt Lubricano® könne weiter zu Lasten der GKV verordnet werden. Beide Präparate könnten weiterhin als Sprechstundenbedarf verordnet werden. Auch für das Medizinprodukt und Hilfsmittel Endosgel® habe sich nichts geändert. Das Produkt ist aufgrund der unterschiedlichen Regelungen in den KV-Bezirken nach wie vor nicht überall erstattungsfähig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »