Ärzte Zeitung, 23.02.2015

Astellas

"Oncoforum Urology" geht in die nächste Runde

MÜNCHEN. Bereits zum siebten Mal präsentiert Astellas Pharma in 2015 die Veranstaltungsreihe "Oncoforum Urology".

Die Fortbildungen werden in sechs Städten angeboten: Berlin (5. September), Stuttgart (10. Oktober), Nürnberg (24. Oktober), Köln (14. November) und in Dresden und Frankfurt (parallel am 21. November).

Ziel des "Oncoforum Urology" sei es, praxisrelevante Erkenntnisse internationaler urologischer und onkologischer Kongresse auszuwerten und diese den teilnehmenden uro-onkologisch tätigen Ärzten komprimiert zu präsentieren, so der Hersteller. (eb)

Informationen über das Forum sowie zur Veranstaltungsreihe gibt es im Internet: www.oncoforum.org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »