Ärzte Zeitung, 23.02.2015

Astellas

"Oncoforum Urology" geht in die nächste Runde

MÜNCHEN. Bereits zum siebten Mal präsentiert Astellas Pharma in 2015 die Veranstaltungsreihe "Oncoforum Urology".

Die Fortbildungen werden in sechs Städten angeboten: Berlin (5. September), Stuttgart (10. Oktober), Nürnberg (24. Oktober), Köln (14. November) und in Dresden und Frankfurt (parallel am 21. November).

Ziel des "Oncoforum Urology" sei es, praxisrelevante Erkenntnisse internationaler urologischer und onkologischer Kongresse auszuwerten und diese den teilnehmenden uro-onkologisch tätigen Ärzten komprimiert zu präsentieren, so der Hersteller. (eb)

Informationen über das Forum sowie zur Veranstaltungsreihe gibt es im Internet: www.oncoforum.org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »