Ärzte Zeitung, 15.06.2015

Urologie

Ratgeber zu Prostata und Inkontinenz

BONN. Die Deutsche Seniorenliga (DSL) hat die Broschüre "Prostataerkrankungen und Harninkontinenz" herausgegeben. Darin werden Prostata-Erkrankungen wie BPH, Entzündung und Krebs als Ursache von Harninkontinenz vorgestellt, zudem Früherkennung, Diagnostik und Behandlung.

In einer Mitteilung wie auch im Ratgeber weist die DSL auf die kostenlose, gesetzlich geregelte Vorsorgeuntersuchung hin:. Obwohl sie Männern ab 45 Jahren in regelmäßigen Abständen empfohlen werde, nähmen nur 15 bis 20 Prozent der Zielgruppe teil. (eb)

Die Broschüre kann kostenfrei per Post, Telefon oder Internet bestellt werden: Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn; 01805/001905;www.dsl-prostata.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »